Flexible Infrarot-Systeme für besondere Temperaturen
oder Profile bei industriellen Wärmeprozessen

Referent:
Rudolf Lembke
Maschinenbau-Techniker (FH), Spezialist für Infrarot-Wärmetechnologie,
Heraeus Noblelight GmbH

Moderation: Jens-Peter Knauer, Chefredakteur
KEM Konstruktion Entwicklung Management

 Schutzlack für Keypads, Pulverlack auf Gasdruckfedern, besonders sensitive Produkte brauchen Wärme nach Maß, exakt kontrollierbar. Einige Produkte aus Metall oder Glas werden durch sehr hohe Temperaturen veredelt. Infrarot-Systeme übertragen auf Knopfdruck hohe Energiemengen in kurzer Zeit. Kompakte System mit individuell steurbaren Zonen machen Temperaturprofile möglich.

Infrarot-Systeme können äußerst flexibel an Produkte und Prozesse angepasst werden. Das spart Zeit und Energie!


Jetzt Aufzeichnung des Webinars kostenlos abrufen Jetzt Aufzeichnung des Webinars kostenlos abrufen
Registrierung

Bitte füllen Sie nachfolgendes Formular aus. Nach der Registrierung wird Ihnen die Aufzeichnung des Webinars unmittelbar angezeigt.

Ich bin bis auf Widerruf damit einverstanden, dass die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH und die mit ihr verbundenen Unternehmen (sog. Dritte) meine hier angegebenen Daten speichern und mich zu Informationszwecken über diese Daten kontaktieren dürfen.

captcha

Text-Überprüfung


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe